Ev.-Luth. Kirchengemeinde Stockelsdorf +49 451 491764 info@kirche-stockelsdorf.de

Andacht#126

DSC_0167

Den Raum dazwischen beachten!

Dies Foto entstand am Weg, den ich gern mit dem Hund gehe.

Links vom Weg das Feld mit Raps, rechts steht Getreide. Doch vor dem Raps ein Streifen mit Wildkräutern, Disteln sind dabei, Kornblumen, Mohn, auch Margeriten.

Dieser Streifen ist sicher nicht wirtschaftlich bedeutsam, doch Insekten lieben ihn, auf dem Bild ist eine Hummel zu sehen – und er sieht wunderschön aus.

Wir sollten mehr auf die Räume dazwischen achten. Nicht alles muss eine sofort erkennbare Funktion haben, nicht alles muss verwertbar sein. Sie kennen das vielleicht von kleinen Phasen der Langeweile, die wichtig sind, weil aus ihnen heraus die wirklich guten Ideen wachsen – wie die Blumen auf dem Bild, einfach so!

Wenige Tage nachdem ich das Foto gemacht habe, wurde der Streifen komplett weggemäht; die Wildkräuter sollen sich schließlich nicht in die Bereiche hinein aussähen, die für den Ertrag wichtig sind. Ich verstehe das.

Trotzdem frage ich mich, was die Hummel jetzt wohl macht…

Ihr Stefan Bemmé