Es ist Erntezeit. Das Getreide ist reif und wird von den Halmen gedroschen. Für uns ist es trotz aller Hitze eine gute Zeit. In diesem Jahr kann das Korn einfach in die Scheunen und Silos kommen. Es ist reichlich gewachsen und muss nicht mehr viel getrocknet werden.

Das scheint uns manchmal so selbstverständlich zu sein. Und doch hat gerade diese Corona-Zeit gezeigt, wie wenig Selbstverständliches es auf unserer Welt gibt. Alles kann mit einem Mal auch ganz anders sein.

Deshalb ist es nun Zeit, dankbar zu sein. Für all das, was uns hier in unserem Land und unserem Umkreis geschenkt wird:  Das Korn, das Essen und Trinken, die Gemeinschaft mit und die Liebe von anderen Menschen…..                                                                                             Nehmen wir uns Zeit, zu ernten und zu danken. Denn das kann unser Leben reicher und glücklicher machen.

Hans Kilian, Pastor in Stockelsdorf  

Zum Seitenanfang