Ich danke dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin.“

So steht es in Psalm 139 - und gemeint sind wir Menschen: im Mutterleib gebildet, von Gott erkannt, seitdem er „unsere Nieren bereitet“ hat.

Tauche ich morgens und abends in das fast unendlichen Himbeer-Meer ein, das seit ein paar Jahren am Garten-Ende in den Himmel wächst, danke ich Gott. Dafür, dass er: ja, klar, den Menschen - aber auch Himbeeren geschaffen hat. „Wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele.“

Weiterhin einen Beeren-Sommer wünscht Ihnen

Ihre Pastorin Almuth Jürgensen

Zum Seitenanfang