Gottesdienste in der Kirchengemeinde Stockelsdorf

Schon lange haben wir uns nicht mehr in der Stockelsdorfer Kirche zum Gottesdienst getroffen. Kurz vor Weihnachten haben wir die Präsenzgottesdienste ausgesetzt und in seiner Sitzung am 21. Januar 2021 hat der Kirchengemeinderat beschlossen, weiterhin bis Ende Februar keine Präsenzgottesdienste in der Kirche zu feiern. Dies war keine leichte Entscheidung, aber wir als Kirchengemeinde wollen mit dieser Entscheidung dazu beitragen, Kontakte zu minimieren und Verantwortung übernehmen.

In den vergangenen Wochen waren wir allerdings nicht untätig. Seit dem 4. Advent haben wir eine Vielzahl von Gottesdiensten digital aufgenommen und auf unserem YouTube Kanal online gestellt. Jeden Sonntag gibt es eine neue Andacht aus der Stockelsdorfer Kirche. Neu wird es ab jetzt auch jeden Freitag einen kleinen Impuls unter den Namen „angedacht“ dort zu sehen geben. Unseren Instagram Account gibt es schon ein wenig länger. Auch hier gibt es jede Woche einen neuen geistlichen Impuls, der zukünftig auch in bewegten Bildern zu sehen ist. Nicht zu vergessen unsere Homepage, die sie auch immer auf dem Laufenden hält und einiges lesens- und sehenswertes zu bieten hat.

Trotz vieler digitaler Angebote scheuen sie sich nicht, uns anzurufen. Wir sind für sie da!

YouTube Kanal: Kirchengemeinde Stockelsdorf
Instagram: kirchestockelsdorf
Homepage: www.kirche-stockelsdorf.de

Auch in diesem Jahr wollen wir wieder Passionsandachten feiern und trauen uns, neue Wege zu gehen.
Zwischen Aschermittwoch und Ostern wird es jede Woche eine digitale Andacht zu sehen und zu hören geben auf unserem YouTube Kanal und auf unserer Homepage.

Gleich bleibt allerdings, dass wir auch in diesem Jahr Bilder, Texte und Musik des Ökumenischen Kreuzweges der Jugend verwenden. Das Motto lautet in diesem Jahr: BACKSTAGE

Der Ökumenische Kreuzweg der Jugend schaut mit backstage hinter die Kulissen der Passion Jesu Christi, wie sie bei den Passionsspielen Oberammergau auf die Bühne gebracht wird. Diese sind im Rahmen einer Pest-Pandemie entstanden und wollen bewegen.

Termine für die Passionsandachten im Februar:
17. Februar
24. Februar

Wir laden sie zu einem Moment der Stille, des Nachdenkens und des Innehaltens ein. Unser Leid und unsere Bedrückung wird gesehen und gehört und ist bei Gott gut aufgehoben.

Zum Seitenanfang