Ev.-Luth. Kirchengemeinde Stockelsdorf +49 451 491764 info@kirche-stockelsdorf.de

Geistliches Wort#80

IMG_5094

Abschiedsworte

Abschiedsworte stehen meistens am Ende: Mit freundlichen Grüßen, Auf Wiedersehen!, Lebe wohl!

Manchmal sind Abschiedsworte verbunden mit guten Wünschen oder kleinen Ermahnungen: Bleib gesund und halt die Ohren steif!

Manchmal stimmen sie wehmütig, weil es vielleicht kein Wiedersehen geben wird. Manchmal sind sie der Durchgang zu etwas Neuem. Abschiedsworte zum Schulabschluss zum Beispiel: Du kannst jetzt eigene Wege gehen. Was für eine Freiheit!

Abschiedsworte zeigen, dass wir einander nicht egal sind. Sie sind wie ein Kleber, der uns über Trennungen hinweg versucht zu verbinden.

Abschiedsworte stehen meistens am Ende und sind doch nicht das Ende. Jesus sagt seinen Freunden zum Abschied: »Auch ihr habt jetzt Traurigkeit; aber ich will euch wiedersehen, und euer Herz soll sich freuen, und eure Freude soll niemand von euch nehmen.« Joh 16,22

Auch für mich heißt es meine Abschiedsworte als Vikar zu formulieren: Danke für alles Vertrauen in den letzten zwei Jahren!

 

Und: Bleiben Sie behütet!

Ihr Alexander Dietz