Ev.-Luth. Kirchengemeinde Stockelsdorf +49 451 491764 info@kirche-stockelsdorf.de

Slideshow UIKit Hauptbanner

  • 
Notice: Undefined property: stdClass::$imgalttag in /mnt/web305/c3/28/58480428/htdocs/joomla_03/modules/mod_uk_slideshow/tmpl/default.php on line 50
  • 
Notice: Undefined property: stdClass::$imgalttag in /mnt/web305/c3/28/58480428/htdocs/joomla_03/modules/mod_uk_slideshow/tmpl/default.php on line 50
  • 
Notice: Undefined property: stdClass::$imgalttag in /mnt/web305/c3/28/58480428/htdocs/joomla_03/modules/mod_uk_slideshow/tmpl/default.php on line 50

Informationen aus der Kirchengemeinde

 

Guten Tag, willkommen auf unserer Webseite,

wir wünschen uns für Sie, dass Sie gut und heil durch diese Zeiten kommen.
Mittags um 12.00 Uhr läuten unsere Kirchenglocken – als ein Zeichen der Hoffnung auf Frieden und ein Ende der Pandemie.

Treten Sie gern ein in unserer Kirche und entzünden am Kerzenbaum Hoffnungs- und Friedenslichter – und auch Lichter für die Menschen, an die Sie denken und für das, was Ihnen auf dem Herzen liegt. Die Kirche ist in der Regel Mo-Fr von 8.00-16.00 Uhr geöffnet.

Zu unseren Veranstaltungen sind Sie herzlich willkommen – Sie finden eine Übersicht in unserem Gemeindebrief „Kirchenblick“. Die aktuelle Ausgabe finden Sie auf dieser Webseite - oder aber auch gedruckt, für Sie zum Mitnehmen bereit: in Behältern an den kirchlichen Häusern und Schaukästen in Stockelsdorf. Wir laden ein zu Gottesdiensten an Sonn- und Feiertagen: Kommen Sie gern einfach direkt zur Kirche (mit Maske beim Gehen und Singen, mit Abstand, Lüften). Wenn Sie mögen, sprechen Sie uns an, dann erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten.
Wir laden Sie herzlich ein, sich zu melden, wenn wir etwas für Sie tun können. Denn per Mail oder telefonisch sind die Diakonin & die Pastor:innen für Sie gut zu erreichen:

 
 
Diakonin Maren Griephan
0451 496649
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pastorin Brigitte Mehl
0451 4988722
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pastorin Almuth Jürgensen
0451 20954590 und 01522 1512871
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Alles Gute, bleiben Sie gesund und behütet! 
 

Neuigkeiten:

Andacht:

Gottesdienste:

Konfirmation
20 Aug 2022
10:30AM - 11:15AM
Ev.-Luth. Kirche zu Stockelsdorf


Konfirmation
20 Aug 2022
11:30AM - 12:15PM
Ev.-Luth. Kirche zu Stockelsdorf


Konfirmation
20 Aug 2022
12:30PM - 01:15PM
Ev.-Luth. Kirche zu Stockelsdorf


Auch in diesem Jahr singen wir trotz Corona in der Adventszeit: „Macht hoch die Tür, die Tor macht weit. Es kommt der Herr der Herrlichkeit“. Die Tür öffnen, das Herz weiten … Ob das geht in dieser Zeit, die doch Lockdown heißt, in der wir unsere sozialen Aktivitäten zurückfahren sollen, und möglichst wenig Besuch haben sollen? Aber wie soll es dann Advent und Weihnachten werden? Ist das nicht ein Widerspruch?

Wie wäre es andererseits, wenn wir wirklich widersprechen würden? Widersprechen dem Kaufrausch, widersprechen dem Lärm, widersprechen dem Stress, widersprechen der Ellenbogengesellschaft? Es lohnt sich, wie immer im Leben, genau hinzuschauen, wem man die Tür öffnet und wem man Eintritt gewährt. Sozusagen durch das Guckloch den in den Blick zu nehmen, der da klingelt.

„Ein König aller Königreich, ein Heiland aller Welt zugleich, der Heil und Leben mit sich bringt…“ Darum geht es also: Dem die Tür öffnen und den Weg bahnen, der unserer Welt guttut, weil er die zerbrochenen Herzen heilt, weil er Leben und Hoffnung bringt.

Vielleicht gelingt es ja, gerade diese Adventszeit einmal mit mehr Ruhe und Besinnlichkeit zu verbringen, dass wir Zeit für uns selbst haben, Zeit, mit der Familie zusammen zu kommen und etwas miteinander zu erleben, basteln, Kekse backen oder spielen, gemeinsam zur Kirche gehen und die Krippe bestaunen, vielleicht heißt das auch, einen Gruß schreiben an jemanden, von dem man lange nichts gehört hat, danke sagen für Gutes, das man erfahren hat, jemanden anrufen, ein gut ausgewähltes Geschenk besorgen, Zeit für später verschenken... Ich wünsche Ihnen, dass sich ganz viele Türen öffnen und Hoffnung und Licht sich ausbreiten. Ihnen allen eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit.

Ihre Brigitte Mehl