Ev.-Luth. Kirchengemeinde Stockelsdorf +49 451 491764 info@kirche-stockelsdorf.de

Slideshow UIKit Hauptbanner

  • 
Notice: Undefined property: stdClass::$imgalttag in /mnt/web305/c3/28/58480428/htdocs/joomla_03/modules/mod_uk_slideshow/tmpl/default.php on line 50
  • 
Notice: Undefined property: stdClass::$imgalttag in /mnt/web305/c3/28/58480428/htdocs/joomla_03/modules/mod_uk_slideshow/tmpl/default.php on line 50
  • 
Notice: Undefined property: stdClass::$imgalttag in /mnt/web305/c3/28/58480428/htdocs/joomla_03/modules/mod_uk_slideshow/tmpl/default.php on line 50

Informationen aus der Kirchengemeinde

 

Guten Tag, willkommen auf unserer Webseite,

wir wünschen uns für Sie, dass Sie gut und heil durch diese Zeiten kommen.
Mittags um 12.00 Uhr läuten unsere Kirchenglocken – als ein Zeichen der Hoffnung auf Frieden und ein Ende der Pandemie.

Treten Sie gern ein in unserer Kirche und entzünden am Kerzenbaum Hoffnungs- und Friedenslichter – und auch Lichter für die Menschen, an die Sie denken und für das, was Ihnen auf dem Herzen liegt. Die Kirche ist in der Regel Mo-Fr von 8.00-16.00 Uhr geöffnet.

Zu unseren Veranstaltungen sind Sie herzlich willkommen – Sie finden eine Übersicht in unserem Gemeindebrief „Kirchenblick“. Die aktuelle Ausgabe finden Sie auf dieser Webseite - oder aber auch gedruckt, für Sie zum Mitnehmen bereit: in Behältern an den kirchlichen Häusern und Schaukästen in Stockelsdorf. Wir laden ein zu Gottesdiensten an Sonn- und Feiertagen: Kommen Sie gern einfach direkt zur Kirche (mit Maske beim Gehen und Singen, mit Abstand, Lüften). Wenn Sie mögen, sprechen Sie uns an, dann erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten.
Wir laden Sie herzlich ein, sich zu melden, wenn wir etwas für Sie tun können. Denn per Mail oder telefonisch sind die Diakonin & die Pastor:innen für Sie gut zu erreichen:

 
 
Diakonin Maren Griephan
0451 496649
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pastorin Brigitte Mehl
0451 4988722
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pastorin Almuth Jürgensen
0451 20954590 und 01522 1512871
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Alles Gute, bleiben Sie gesund und behütet! 
 

Neuigkeiten:

Andacht:

Gottesdienste:

Konfirmation
20 Aug 2022
10:30AM - 11:15AM
Ev.-Luth. Kirche zu Stockelsdorf


Konfirmation
20 Aug 2022
11:30AM - 12:15PM
Ev.-Luth. Kirche zu Stockelsdorf


Konfirmation
20 Aug 2022
12:30PM - 01:15PM
Ev.-Luth. Kirche zu Stockelsdorf


Es darf sein.

Es darf sein, dass das kalte, nass-graue Novemberwetter einem das Gemüt verhagelt.
Dass die Tage, in denen wir unserer Toten und Gefallenen gedenken, eine Herausforderung sind.
Dass ein Tag mit Maske sich manchmal länger und beschwerlicher anfühlt, als andere.
Dass es schwer fällt aufzustehen, weil es sich anfühlt, als wiege die Last auf dem Herzen schwer wie ein Stein. Der Novemberblues bläst dem Coronablues ins Horn.

Doch da ist auch viel Schönes, dass  e r l e b t  werden will. Die bunten Blätter, die die Welt zum Leuchten bringen und raschelnd im Wind zu Boden gleiten. Die kühle, frische Luft am Morgen, die einem beim Öffnen des Fensters entgegenschlägt. Die schönen Erinnerungen aus vergangenen Tagen. Die Begegnungen, die möglich sind und ein strahlendes Lächeln auf das Gesicht zaubern. Die Kerzen, deren warmer Schein es heimelig machen und deren Licht in der Dunkelheit erst richtig zur Geltung kommt. Uns Hoffnung spendet.

Auch das darf sein!

Ich lade Sie und Euch ein sich all das, was auf dem Herzen liegt,  b e w u s s t  zu machen. Es im Gebet oder in einem Moment der Stille vor Gott zu bringen. Es auch bei ihm s e i n  zu lassen. 

"Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken." (Mt 11,28)

Gott trägt die Last mit und will uns b e l e b e n. Uns Mut machen und Hoffnung spenden. Sie und Ihr seid eingeladen den Blick auf das Leuchtende, das Lebendige zu richten. Sich auf Gott auszurichten. Ihm den Stein des Herzens anzuvertrauen und das Licht einziehen zu lassen. Ihm in der Dunkelheit  R a u m  zu geben. 

Bleiben Sie und bleibt Ihr wohl behütet und gesund!

J. Braunsteiner